Kürbissuppe mit Safran-Balsam

Kürbissuppe mit Safran Balsam. Foto © Doktorenhof

Kürbissuppe mit Safran Balsam. Foto © Doktorenhof

500g Kürbis
20g Butter
1 Zwiebel, 1 Stange Lauch, 2 Tomaten
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1/2 l Gemüsebrühe, 2 Eßlöffel Sahne
4cl Safran-Balsam
1 kl. Bund Majoran frisch
3 Toast, 20 g Butter
Das orangefarbene Kürbisfleisch in Würfel schneiden. In einem Topf Butter auslassen und die Kürbiswürfel zufügen. Zwiebel fein würfeln, Lauch fein schneiden, Tomaten enthäuten, würfeln und beides zum Kürbis in den Topf geben. Auf mittlerer Hitze so lange schmoren, bis die Zwiebeln glasig werden. Den Majoran dazu geben. Mit Pfeffer und Salz würzen und mit der Brühe auffüllen. Die Kürbiscremesuppe ca. 30 Min. köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist. Danach mit dem Pürierstab alles fein pürieren, die Sahne zufügen. Zum Schluss den Safran-Balsam dazugeben. Mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss abschmecken.
Toastbrote mit Hilfe kleiner Plätzchenformen ausstechen, oder in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne Butter auslassen und die Toast-Croutons hellbraun anrösten. Kurz vor dem Servieren über die Kürbiscremesuppe streuen.

Guten Appetit!

Schlagwörter:, , , , , , ,

Kategorien: Essigrezepte, Kochessige, Safran-Balsam, Suppen, Vorspeisen

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: